"Staub-Ex 2.0" ist in der Anthologie!

Gute Nachrichten: Mein Beitrag zum Fränkischen Kurzgeschichtenpreis, ausgelobt von der Coburger Autoren-Gruppe "Schreibsand" in Zusammenarbeit mit dem Iatros-Verlag, darf in die diesjährige Anthologie.


 

 

"Staub-Ex 2.0" ist eine amüsante, kurzweilige Geschichte.

 

Der Held der Geschichte leidet unter dem Putzwahn seiner Frau. Er verliert sie zunehmend an Staubwedel und Putzlappen und sucht nach einer Möglichkeit, ihr zu helfen. Statt ihr jedoch bei der Hausarbeit zu helfen, hat er eine viel bessere Idee: er verbarrikadiert sich in der Werkstatt und beginnt an einem Wundergerät zu tüfteln... ob das funktioniert? Und wenn ja, wird es die Liebe der beiden retten?

 

Link zum Buch bei Amazon - oder einfach aufs Foto oben klicken!