Mein Roman hat ein Gesicht!

 

 

Diesen Herbst soll mein erster "richtiger" Roman das Licht der Buchhandelswelt erblicken. Viel ist bis dahin noch zu tun und eigentlich wäre das Cover noch gar nicht an der Reihe gewesen.

Aber es hat sich vorgedrängt. Was will man dagegen schon machen ;-)

 

 


Neugierig, was sich hinter diesem Cover verbergen wird?

 

So viel verrate ich schon mal: Es geht um eine ungewöhnliche Liebe, um schönen Schein und unser liebenswertes Land, in dem nicht immer alles so ist, wie es scheint. Seine Bewohner in Gut und Böse trennen? Unmöglich. Menschen haben viele Facetten, schlagen sich mit persönlichen Dämonen herum und tun oft in bester Absicht die dümmsten Dinge ... und am Ende wollen wir doch alle nur eins: Leben und lieben, so wie wir sind.

 

Das wird eine spannende, vielschichtige Reise!

 

Jetzt dieses Bild vor Augen zu haben, macht es für mich gleich um einiges greifbarer, dass aus dem vielen, vielen Text eines Tages ein richtiges Buch werden wird. Bisher war das doch eher eine abstrakte Vorstellung. Mich motiviert dieses Bild sehr, mein Bestes zu geben um dem Cover inhaltlich auch gerecht zu werden.

 

Ich bin gespannt, wie ihr das Buch finden werdet!

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0